BVB schnappt sich Abwehrtalent Dan-Axel Zagadou von Paris Saint-Germain

Borussia Dortmund hat sich mit Dan-Axel Zagadou einen neuen Abwehrspieler für die kommende Saison verpflichtet. Wie der BVB heute bekannt gab, wechselt der 18-jährige Franzose von Paris Saint-Germain zu den Schwarz-Gelben.

Mit Dan-Axel Zagadou hat der BVB seinen ersten offiziellen Transfer in der Sommerpause perfekt gemacht. Der 18-jährige Innenverteidiger wechselt vom französischen Spitzenverein Paris Saint-Germain in die Fußball Bundesliga. Zagadou hat heute einen 5-Jahresvertrag beim DFB Pokal-Sieger unterschrieben.

Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc äußerte sich wie folgt zu dem Transfer: „Dan-Axel Zagadou wird ab Juli ein vollwertiges Mitglied unseres Profikaders sein. Wir haben diesen Transfer perspektivisch angelegt, sind vollkommen überzeugt von den Fähigkeiten des Spielers und freuen uns darauf, ihm dabei zu helfen, seine nächsten Entwicklungsschritte als BVB-Profi machen zu können.“

Der Kapitän der französischen U18-Nationalmannschaft hatte die Qual der Wahl. Sein Vertrag in Paris lief aus, dort war er fester Bestandteil der zweiten Mannschaft, doch eigenen Aussagen zu Folge fehlte es ihm an nötigen Perspektive.

Foto: Ronoll / Flickr (CC BY 2.0)

Ein Gedanke zu „BVB schnappt sich Abwehrtalent Dan-Axel Zagadou von Paris Saint-Germain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.